Facebook Twitter
electun.com

Nutzung Von Sonnenenergie Zur Erzeugung Von Wasserstoff

Verfasst am August 25, 2023 von Rickey Tenamore

Wasserstoff ist möglicherweise der am häufigsten vorkommende Aspekt im Universum und macht unsere größte Energieproduktionsquelle, die allen oder allen Menschen vertraut ist - Sonnenlicht. Wasserstoff selbst beschreibt 75% der Elementarmasse der Universen, offensichtlich nicht absolut alles auf dem Planeten.

Aber wie verwenden wir Wasserstoff als Kraftstoff? Wasserstoff kann wie fossile Brennstoffe ein Sprenggas sein. Wenn es in einer explosiven Reaktion mit Sauerstoff kombiniert wird, erzeugt es nur 1 Element - Wasser. Setzen Sie einfach, Sie können keine giftigen Ausgänge finden.

Für den Freund des Freundes MR Wasserstoff ist es jedoch nicht alles rosig, da Sie Kosten- und Effizienzfaktoren finden, die mit Wasserstoffbrennstoff möglich sind. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie zum Beispiel die Herstellung von Wasserstoff aus Bioprodukten wie Gülle und Abfall, die unter anderem Wasserstoff aus Wasser produzieren.

Einige Forscher in Australien berücksichtigen eine radikale neue Methode zur Verwendung eines Katalysators (eine Substanz, die eine chemische Reaktion durch seine Eigenschaften fördert) - Titandioxid -, um Wasserstoff und Sauerstoff daran zu helfen, sich innerhalb von Wasser zu trennen, um reines Wasserstoffgas zu erzeugen. Dieser Wasserstoff wird dann verwendet, um Brennstoffzellen zu senken und Elektrizität zu erzeugen.

Die anfängliche Stromquelle ist unser alter Freund Herr Sun. Einfach funktioniert es so. Sonneneinstrahlung und der Katalysator teilen das Wasser H20 in Wasserstoff und Sauerstoff auf, sodass wir H2 plus 02. Mit diesem Wasserstoff werden dann eine Brennstoffzelle mit Strom versorgt, die Strom erzeugt.

Der Vorteil des Katalysators besteht darin, dass er viel weniger Solartechnologie benötigt, um dies zu schaffen, was die vollständige Reaktion günstiger macht.

Dies ist eine Methode, die derzeit untersucht wird, aber es ist wirklich ein Schritt, um die Faktoren zu untersuchen, die mit der effizienten Herstellung von Wasserstoff für das globale Wohlbefinden verbunden sind.